Die Sternpiloten an der Friedrich-Fröbel-Schule

1. Zielgruppe


Die sozialpädagogischen Kleingruppen sind ein Angebot für Kinder mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen. Es richtet sich an alle Grundschüler mit zusätzlichem Förderbedarf im schulischen und sozialen Bereich.

2. Zielsetzungen des Angebots


  • Wir unterstützen die Kinder bei der Bewältigung ihres Schulalltags durch die punktuelle Erledigung ihrer Hausaufgaben, die Vermittlung von Lernstrategien und durch daraus folgende positive Lernerfahrungen.
  • Die Entwicklung eines positiven Selbstbildes und Sozialverhaltens wird von unseren Mitarbeiter/innen mit Hilfe von Gruppenaktivitäten, Kreativitätsförderung, der Erarbei-tung von Konfliktlösungsstrategien gefördert.
  • Die Eltern haben die Möglichkeit, Einzelberatung und Gruppentreffen zu nutzen, um am Lernprozess ihres Kindes teilhaben zu können.
  • Regelmäßige Absprachen mit den Lehrern durch Auswertungsgespräche verbessert die Förderung der teilnehmenden Kinder.

3. Abläufe


  • Die Gruppen treffen sich im Schuljahr 2016/17 immer montags und donnerstags von 15:00-17:00 Uhr, in den unteren Räumen des roten Eingangs.
  • In der ersten Stunde findet die schulische Förderung der Kinder statt. Wichtigstes Ziel ist, dass die Kinder das selbständige Lernen lernen und Freude daran entwickeln.
  • Die zweite Stunde wird zum Erwerb sozialer Kompetenzen genutzt: Je nach Interessen der Kinder werden Angebote und Projekte gestaltet (beispielsweise Kreativangebote, Gruppenspiele, Bewegungserziehung und kulturelle Bildung).

Dieses Angebot wird vom Stadtschulamt gefördert, darüber hinaus fließen Eigenmittel des Caritasverbandes Frankfurt e.V. ein. Für die Eltern entstehen keine Kosten.

Falls Sie Interesse oder Fragen haben, wenden Sie sich an untenstehende Kontaktdaten oder an den/die Klassenlehrer/in ihres Kindes.

Stand: September 2012