Jugendhilfe in der Friedrich-Fröbel-SchuleBild
 

Das inklusive und sozialpädagogische Förderprogramm "Jugendhilfe in der Grundschule" richtet sich an alle Schüler*innen der Schule. Durch verschiedene Angebote soll die individuelle und soziale Entwicklung gefördert, den Schüler*innen Partizipationsmöglichkeiten geboten und die Gemeinschafts- und Konfliktfähigkeiten gestärkt werden. Die Sozialpädagogin Frau Adelina Krasniqi ist beim Träger Internationaler Bund angestellt und mit einer halben Stelle in der Schule eingesetzt.

Frau Krasniqi ist aktuell an folgenden Tagen in der Schule: Montag, Mittwoch und Freitag

Ihre Angebote umfasst:

  • Soziales Lernen in Klasse 1
  • Kinderbüro
  • Schülerrat ab Klasse 2
  • Einführung und Durchführung des Klassenrats ab Klasse 2
  • Streitschlichterprogramm ab Klasse 3
  • Einzel- und Kleingruppenarbeit
  • Beratungsangebot für Eltern und Lehrer*innen
  • Mitwirkung im Kinderschutztandem und Wahrung des Schutzauftrages gem. §8a SGB VIII
  • Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgremien des Schulkollegiums.

Kontakt: Adelina Krasniqi: adelina.krasniqi[at]ib.de